Aktuelles

Immer weiter nach Gutsherrenart

Immer weiter nach Gutsherrenart
Kurz vor den Ferien wurde durch die Mehrheitsfraktion noch schnell ein Bebauungsplanverfahren durchgepeitscht, von dem keiner absehen kann, wie es sich auswirkt. Die Rede ist von der nördlichen Ausdehnung Königsdorfs. Hier warnte die SPD-Fraktion vor den verkehrlichen Auswirkungen und vor den Folgen, für eine weitere grossflächige Bebauung für Schulen, Kindergärten und alles, was Infrastruktur heisst.
“Wir wissen noch nicht, was die Bebaung auf dem Rotental mit sich bringt”, meinen die SPD- Stadtverordneten Marianne Madsack und Peter Wolter. “Deswegen wollten wir warten, bis dieses Gebiet bebaut ist und die Spange zwischen Aachener Strasse und Autobahn Entlastung für die Königsdorfer bringt.”
Jetzt wiesen aufmerksame MitbürgerInnen auf eine offensichtlich geplante Bebauung im Landschaftsschutzgebiet in Kleinkönigsdorf hin. Dem Vernehmen nach plant dort der Investor ein Hotel mit 91 Betten, und – wen wundert es – der Bürgermeister hält ein „kleines Hotel für wünschenswert, aber nur sofern es sich realisieren ließe”
Kein Wort davon, dass Kleinkönigsdorf nur über zwei Anliegerstrassen zu erreichen ist und keine vernünftige Busanbindung hat. “Die SPD-Fraktion hat damals die Pläne des Eigentümers, hier Wohnhäuser zu bauen, aus diesem Grund abgelehnt,” meinen Madsack und Wolter. “Es ist zu befürchten, dass genau wie im Gebiet hinter Neufreimersdorf Investorenpläne Vorrang vor Bürgerinteresse haben. Die Äusserungen des Bürgermeisters lassen das befürchten.”

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen