Aktuelles

Parken am Bahnhof: SPD fordert konsequentes Handeln von Verwaltung

Noch im Dezember dieses Jahres, also zum Fahrplanwechsel, soll nach Angaben der Deutschen Bahn AG die S-Bahnlinie 13 ihren Betrieb aufnehmen. „Leider“, so die stellvertretende Sprecherin der SPD-Fraktion, Marianne Madsack, „ist es Bürgermeister Meier und seiner Verwaltung nicht gelungen, bei der Bahn zu erreichen, dass dann auch die neue Parkpalette endlich fertig ist.“ In der letzten Sitzung des zuständigen Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauleitplanung hatten die Sozialdemokraten bei der Verwaltung nachgefragt, wann erstens die neuen Parkplätze fertig seien, wo zweitens während der Bauphase geparkt werden könne und wie drittens während der Bauphase die Verkehrsführung gedacht sei. Auf keine dieser Fragen konnte die Verwaltung eine klare Antwort geben. Marianne Madsack: „Die Erfahrungen der vergangenen Jahre lassen uns nichts Gutes erwarten. Schon heute sind Lochnerstraße und Dürerstraße sehr zum Ärger der Anwohner von Dauerparkern zugestellt, die von hier aus zur Bahn gehen. Ich fürchte, das wird noch schlimmer, wenn ab Dezember die S-Bahnlinie 13 ihren Betrieb aufnimmt.“ Die SPD-Fraktion hat die Verwaltung aufgefordert, mit großem Nachdruck auf die Verantwortlichen Bahn AG einzuwirken, rechtzeitig eine vernünftige Lösung zu bieten. Marianne Madsack: „Bis zum heutigen Tag sind gerade den Menschen in Königsdorf die vorgeblichen Segnungen des Schienenverkehrs versagt geblieben. Ganz im Gegenteil: Lärm und Dreck bestimmen das Tagesgeschehen. Es ist an der Zeit, die Provisorien zu beenden und dauerhaft Abhilfe zu schaffen.“

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen