Aktuelles

„Ladenöffnungszeiten rund um die Uhr brauchen wir nicht“

Der Beschluss von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, die Ladenöffnungszeiten mit Ausnahme von Sonntags rund um die Uhr zu ermöglichen, stößt bei der Bundestagsabgeordneten Gabi Frechen auf Ablehnung.
„Für uns hat das Familienleben der Angestellten und der Familienbetriebe im Einzelhandel eindeutig Vorrang vor der Möglichkeit, noch nachts um 03:00 Uhr einkaufen zu können“, betont Gabi Frechen. Und weiter bekräftigt die Abgeordnete: „Der Sonntag bleibt für uns tabu. Eine reguläre Öffnung der Geschäfte an Sonntagen, wofür die FDP die Voraussetzungen schaffen wollte, wird es mit der SPD nicht geben.“
Mit der 2003 erfolgten Ausweitung der Ladenöffnungszeiten auf 20:00 Uhr und dem gesetzlich eingeräumten individuellen Anspruch aller Einzelhandelsbeschäftigten auf einen freien Samstag im Monat wurde ein ausgewogener Kompromiss zwischen den Interessen der Beschäftigten im Einzelhandel und den Kunden Rechnung getragen, so Gabi Frechen.

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen