Aktuelles

Sporthalle am Gymnasium endlich wieder frei

Lange Zeit mussten Schüler und Vereinssportler auf die Sporthalle am Gymnasium verzichten. Die Sportstätte wurde dringend gebraucht, um den Flüchtlingen unserer Stadt zunächst einmal ein Dach über dem Kopf zu bieten. Seit September ist die Halle endlich wieder leer. Die Verwaltung der Stadt Frechen hat die Aufgabe, die Sportstätte zügig wieder für den Sportbetrieb zu sanieren und freizugeben?
Das dauert der SPD-Fraktion nun schon viel zu lange und sie forderte die Bürgermeisterin auf, in der jüngsten Ratssitzung den Stand der Sanierung und Wiedernutzbarmachung der Sporthalle einmal genau darzustellen.
Frühestens Ende des Jahres rechne man mit einer Rückführung der Halle für den Sportbereich, so der Sachstandsbericht der Verwaltung, notwendige Sanierungsarbeiten seien schon an die entsprechenden Gewerke vergeben und würden nun zügig durchgeführt.
„Wir erwarten von der Bürgermeisterin, dass sie das Thema mit Engagement angeht und die notwendigen Arbeiten nun auch endlich ausführen lässt“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Hans Günter Eilenberger, gleichzeitig auch Vorsitzender der Turnerschaft Frechen. „Sowohl der Schulsport als auch die Vereine mussten lange genug auf ihre Halle verzichten und warten dringend darauf, wieder hier Sport ausüben zu können.“

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen