Aktuelles

Huck: Sind die ehemaligen Luftschutzanlagen auf Frechener Gebiet dauerhaft sicher?

Der Stollenbruch der ehemaligen Luftschutzanlage im Bereich Heinrichstraße und Ringschule beschäftigt die Ratsfraktion der Frechener SPD. Die Sozialdemokraten möchten von der Verwaltung eine Darstellung über den aktuellen, Sachverhalt der betroffenen Luftschutzanlage sowie anderer Anlagen ähnlichen Typs, die sich auf städtischem Gebiet befinden. „Wir möchten wissen, ob die Luftschutzanlagen im öffentlichen Raum der Stadt Frechen dauerhaft gesichert sind und keine Gefahr für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt darstellen. Eine pauschale Beantwortung, wie wir sie im April 2005 erhalten haben reicht angesichts der aktuellen Lage nicht aus“, so Fraktionsvorsitzender Ferdi Huck.

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen