Aktuelles

Umdenken in der Jugendarbeit gefordert!

Brigitte D´moch-Schweren
Brigitte D’moch-Schweren, Vorsitzende SPD Frechen

Die SPD fordert ein Umdenken aller politischen Verantwortlichen, der Verbände und der Verwaltung und bietet die Zusammenarbeit in der Stadt an.
Ein erstes Gespräch der SPD mit dem neuen, von der SPD seit langem geforderten. Streetworker, hat bestätigt, dass insbesondere in der offenen Jugendarbeit neue, innovative Ansätze gefunden werden müssen.
„Das neue Angebot ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, aber bei weitem nicht ausreichend“, so Brigitte D’moch-Schweren, Parteivorsitzende. D’moch weiter: “hier gehören alle Akteure der Jugendarbeit und Politik an einen Tisch!“
Die SPD wird noch in diesem Jahr ein ganzheitliches Konzept zur Jugendarbeit in Frechen vorlegen und hofft auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen beteiligten Akteuren.

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen