Aktuelles

Frechen muss sauberer werden!

Überlaufende Müllbehälter in der Fußgängerzone, Unrat im Klüttenbrunnen oder Hausmüll, der einfach in einer Grünanlage entsorgt wird. Die Beschwerden über die mangelnde Sauberkeit in unserer Stadt reißen nicht ab.
Es ist nicht mehr nur die achtlos weggeworfene Zigarettenkippe oder der leere Plastikbecher; immer häufger werden größere Mengen Haus- oder Sperrmüll in Grünanlagen oder an Straßenrändern entsorgt. Die SPD-Fraktion hat deshalb bereits im März beantragt, die Stadt soll ein Konzept erstellen, welche Maßnahmen notwendig sind, damit Frechen wieder sauber wird. Dazu ist nach Ansicht der SPD eine Gesamtstrategie mit unterschiedlichen Maßnahmen erforderlich.

Stadtverwaltung mauert, CDU schaut zu

In den städtischen Gremien wurde über den SPD-Antrag ausführlich diskutiert, aber in der Vorlage für diese Sitzungen tat die Stadtverwaltung so, als gebe es keine Probleme. Hans Günter Eilenberger (Vorsitzender der SPD-Fraktion) nannte es eine „Frechheit, eine solche Vorlage überhaupt zu präsentieren. Sie liest sich wie eine schöne Beschreibung dessen, was alles toll ist in Frechen, aber sie geht an der Realität und an dem, was die Bürger empfnden vorbei.“ In diesen Diskussionen hat sich die CDU inhaltlich bisher nicht geäußert, sondern hat eher beobachtend am Rande des Geschehens gestanden und sich bedeckt gehalten.

Umso mehr überrascht es, dass die CDU in ihrem 7-Punkte-Papier für die Innenstadt der Meinung ist, dass die Präsenz des Ordnungsamtes in den Abendstunden und am Wochenende verstärkt werden muss und dafür mehr Personal nötig ist. Es bleibt abzuwarten, inwiefern diese Aussage Substanz hat und die CDU bereit ist, Mittel in den Haushalt einzustellen um das Ordnungsamt zu verstärken.

SPD will Strategie für eine saubere Stadt

Die SPD in Frechen setzt sich ein für eine saubere Stadt, in der kein Müll rumliegt. Damit dass umgesetzt werden kann sind verschiedene Maßnahmen notwendig, die die SPD-Fraktion in die Beratung des städtischen Haushaltes für das kommende Jahr einbringen wird.

Was wir zur Umsetzung unserer Strategie zur Vermeidung der Stadtvermüllung dringend brauchen:

  • Neue Müllbehälter für die Fußgängerzone mit mehr Volumen und einer Abdeckung, damit der Müll nicht immer daneben liegt. Vielfach sind Rabenvögel an der Müllproduktion beteiligt, indem sie an Lebensmittelreste gelangen wollen und so Müll auf die Straße werfen.
  • Eine deutliche Verstärkung des städtischen Ordnungsdienstes um mindestens zwei Vollzeitstellen, damit der Ordnungsdienst auch in den Abendstunden und an Wochenenden in der Stadt präsent ist.
  • Die Einführung eines direkten Online-Meldesystems in der Stadtverwaltung z.B. als Smartphone-App, damit wilde Müllkippen direkt und problemlos gemeldet werden können.
  • Gezielte Öffentlichkeitsarbeit und eine offensive Werbestrategie der Stadtverwaltung für eine saubere Stadt.

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen