Aktuelles

Einrichtung einer 24/7-Hotline für Störungsmeldungen für den Bereich der Straßenbeleuchtung

Vorsitzender des

Bau-, Verkehr- und Umweltausschusses

Herrn Schipper

Rathaus

50226 Frechen

 

Frechen, den 15.12.2017/55

 

Antrag für die Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Umwelt am 1. Februar 2018
hier: Einrichtung einer 24/7-Hotline für Störungsmeldungen für den Bereich der Straßenbeleuchtung

 

Sehr geehrter Herr Schipper,

in der Vergangenheit erreichten die SPD-Fraktion wiederholt Hinweise aus der Bürgerschaft auf defekte Straßenbeleuchtungen. Erst kürzlich fiel die Straßenbeleuchtung im Bereich der Arnikastraße, des Ringelblumenwegs sowie des Fingerhutwegs mehrfach komplett aus. Wir bitten daher um zeitnahe  technische Prüfung bzw. Instandsetzung, da in diesem Wohnquartierbereich überdurchschnittlich viele ältere Menschen (bspw. Seniorenstift) wohnen.

Vor diesem Hintergrund bitten wir ebenfalls um Prüfung, ob bzw. inwieweit ein Notdienst bei Beleuchtungsausfällen nach den normalen Dienstzeiten ergänzend eingerichtet werden kann,  ggf. auch unter Inanspruchnahme eines externen Dienstleisters.
Bislang besitzen die Bürger/-innen die Möglichkeit, etwaige Schäden bei der Straßenbeleuchtung telefonisch, per Fax oder E-Mail dem städtischen Verkehrsmanagenent mitzuteilen(vgl.Link:http://www.stadtfrechen.de/planenbauenundinfrastruktur/verkehrsmanagement/basisseiten/schadensmeldungen.php). Dieser Service ist für die Entgegennahme während der regulären Dienstzeiten als zielführend zu werten; ein Bereitschaftsdienst für Beleuchtungsausfälle außerhalb dieser Dienstzeiten ist aber bislang nicht vorgesehen.
Da ausweislich der Homepage der Stadt Frechen die Beleuchtung des öffentlichen Straßenraums neben der Orientierung bei Dunkelheit und der Aufenthaltsqualität auch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dient (vgl. Link: http://www.stadt-frechen.de/planenbauenundinfrastruktur/verkehrsmanagement/basisseiten/106040100000028222.php), erscheint eine umfassendere Anpassung des Servicegedankens der Verwaltung in diesem Punkt angezeigt.
Auch in deutlich kleineren Gemeinden als Frechen, z.B. in Voerde oder in Nottuln, werden zwischenzeitlich so genannte 24/7-Lösungen angeboten, die sicherstellen, dass etwaige Störungsmeldungen unverzüglich angenommen und bearbeitet werden.

Die Verwaltung wird daher beauftragt, entsprechende Lösungen zur Einrichtung eines Notdienstes nach den normalen Dienstzeiten bzw. einer 24/7-Hotline für Störungsmeldungen bei Beleuchtungsausfällen, ggf. unter Einbeziehung des zuständigen Stromversorgers oder eines sonstigen Dienstleisters,  zu entwerfen sowie umzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans Günter Eilenberger

Fraktionsvorsitzender

 

Kopien:

Frau Bürgermeisterin Stupp

CDU-Fraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Boomkamp

FDP-Fraktion, Frau Fraktionsvorsitzender Kayser-Dobiey

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Frau Fraktionsvorsitzende Erbacher

Linksfraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Ulbricht

Fraktion Perspektive, Herrn Fraktionsvorsitzenden Zander

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen