Aktuelles

Neupflanzung von Bäumen nach Schäden durch Windbruch und Trockenheit

Die durch Sturm umgestürzten oder durch Trockenheit verdorrten Bäume im Stadtgebiet sollen nach Ansicht der SPD-Fraktion wieder durch Neupflanzungen ersetzt werden. Konkret kam es hinter den Häusern an der Tonstraße in Königsdorf bei einem Sturm 2014 zum Verlust eines roten Ahorns (Acer rubrum). Seitdem wurde der Baum nicht ersetzt.

In einem Antrag an den Ausschuss für Verkehr, Umwelt und Klima (VUA) sieht der Sachkundige Bürger Dr. Thomas Thielemann (SPD) eine Neuanpflanzung dieses Baumes als ersten, kleinen Schritt: „Dabei sollte es sich erneut um einen roten Ahorn handeln, da wenige Meter weiter noch ein roter Ahorn wächst.“ Weitere Baumgruppen stünden nicht weit entfernt, darum mache „es landschaftsgestalterisch Sinn, auch hier wieder eine Baumgruppe entstehen zu lassen“ so Thielemann weiter. Ergänzend wird angeregt, in einem zweiten Schritt zusätzliche Bäume auf städtischem Grund zwischen den Spielplätzen Tonstraße und Dolomitstraße anzupflanzen, etwa zu Beginn der nächsten Pflanzperiode.

„Die Stadt Frechen hat das Ziel, Bäume im Stadtgebiet grundsätzlich zu erhalten. Die Baumschutzsatzung liefert einen Rahmen und benennt eine Reihe von Zielen und Maßnahmen zum Schutz der Baumvielfalt in unserer Stadt“, sagt Dr. Thomas Thielemann.

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • Vorsitzender der SPD Frechen