Aktuelles

SPD möchte Hinweistafel am ehemaligen Schießplatz in Bachem…

für die während des 2. Weltkrieges erschossenen Wehrmachtsoldaten.

Auf Anregung unserer Stadtverordneten Stefani Tiefenbach, hat die SPD-Fraktion im Kulturausschuss beantragt, an dem Schießstand im Wald von Bachem, hinter dem Sportplatz des VfR-Bachem, eine Hinweistafel zu errichten.

An diesem Schießstand in Bachem, wurden während des 2. Weltkrieges gegen Wehrmachtsoldaten Todesurteile vollstreckt, aufgrund ihrer Weigerung sich weiter an dem nationalsozialistischen Vernichtungskrieg zu beteiligen. (Vergl. dazu auch den Beitrag im Jahrbuch des Frechener Geschichtsvereins e.V. Band 15, 2019 von Karola Fings).

„Da die Mauer noch erhalten ist, sollte dieser Schauplatz nationalsozialistischer Verbrechen würdevoll an die Opfer erinnern. Interessierten Bürgerinnen und Bürgern würden so auch wichtige Hinweise über die Hintergründe dieses Ortes gegeben“, sagt Stefani Tiefenbach.

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • CO-Ortsvereinsvorsitzender der SPD Frechen