Aktuelles

SPD: Mittel für Schulsozialarbeit jetzt verlängern

 

In einem Antrag an den Jugendhilfeausschuss möchte die SPD-Fraktion die lückenlose Fortsetzung des im September2021 durch den JHA beschlossenen Konzeptes für die Schulsozialarbeit sicherstellen.

Bisher wurde die Schulsozialarbeit aus Landesmitteln finanziert, die aber nur kurzfristig zur Verfügung standen und Ende 2022 auslaufen. Ebenso laufen die entsprechenden Verträge mit den freien Trägern Ende 2022 aus und müssen dringend verlängert werden, um die Schulsozialarbeit nahtlos fortführen zu können und den freien Trägern Planungs- und Vertragssicherheit zu geben.

„Die Schulsozialarbeit in Frechen ist ein wichtiger Pfeiler der Jugendarbeit der Stadt, sodass es notwendig ist, kommunale Eigenmittel aufzuwenden, um die Weiterführung der Schulsozialarbeit sicherzustellen. Ebenso ist es notwendig, den Antrag jetzt zu beschließen, denn bis Ende des Jahres liegt kein beschlossener Haushalt vor, weil dieser erst im Dezember 2022 eingebracht wird“, sagt die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Stefanie Geier (SPD).

Kontakt

SPD Frechen

Schreiben Sie uns

Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Funktionen und Ausschüsse

  • Mitglied des Rates der Stadt Frechen
  • Mitglied im Haupt-, Personal- und Finanzausschuss (HFPA)
  • Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß (RPA)
  • Mitglied im Ausschuss für Bauen und Vergabe (BVA)
  • Stadtentwicklungsgesellschaft Frechen GmbH (SEG)
  • CO-Ortsvereinsvorsitzender der SPD Frechen